Angebote zu "Piano" (334.578 Treffer)

Champion Jack Dupree - Rum Cola Blues (CD)
19,95 €
Sale
9,95 € *
zzgl. 3,99 € Versand

(2000/Arpeggio) Migration hat eine Schlüsselrolle im Blues gespielt, als Amerikas schwarze Bevölkerung in städtische Zentren auf Arbeitssuche zog, viele Blueslegenden kamen mit. Aber der in New Orleans geborene William Dupree wagte mehr als die meisten anderen und nummerierte Indiana, Chicago und Detroit zu seinen Anlaufstellen, bevor er 1959 nach Europa auswanderte. Er wollte erst 1990, zwei Jahre vor seinem Tod, nach Hause zurückkehren, aber zu diesem Zeitpunkt war er als einer der letzten überlebenden Klavierspieler im Barhochstil im Crescent City-Stil gefeiert worden. Dupree wurde 1909 geboren und folgte den Spuren des legendären Louis Armstrong mit einer Erziehung im New Orleans Colored Waifs Home for Boys, nachdem seine Eltern bei einem rassistisch motivierten Brandanschlag starben. Die Musik wurde für den unternehmungslustigen Waisenkinder zu einem Weg, einen oder zwei Dollar zu schieben, und er nahm seinen pochenden Klavierstil von den lokalen Größen Willie Hall und Don Bowers entgegen. Doch obwohl er Anfang der 1930er Jahre nach Chicago zog, gelang es ihm nicht, dort aus der Clubszene auszubrechen, und nach einem kurzen Aufenthalt als Cafépianist in Detroit widmete er den Rest des Jahrzehnts einer Karriere im Boxring. Hände, die vorher die Elfenbeine gestreichelt hatten, erwiesen sich als bemerkenswert geschickt im Umgang mit Gegnern, und ´´Champion Jack´´ Dupree, als er professionell markiert wurde, erreichte die schwindelerregenden Höhen des Leichtgewichts-Champions von Indiana in einer Karriere, deren Kämpfe insgesamt drei Figuren betrugen. Seine Musik, obwohl jetzt ein Teilzeitberuf, war inzwischen unter dem frühen Einfluss von Leroy Carr gereift, dessen entspannten Gesangsstil er bevorzugte, und seine Talente wurden von dem bekannten Produzenten Lester Melrose anerkannt, der ihn in Chicago aufnahm, ein Album ´´Dunker Blues 1940-41´´ bewahrte die Ergebnisse einiger dieser frühen Sitzungen. Die Voraussetzungen für eine musikalische Renaissance waren geschaffen. Aber der Ausbruch des Krieges führte dazu, dass er in die US Navy eingezogen wurde, und ein Zauber als japanischer Kriegsgefangener fügte seinen Reisen eine weitere (wenn auch unerwünschte) geografische Ablenkung hinzu. Duprees musikalische Karriere begann ernsthaft in New York, wo die schnell wachsende Rhythm and Blues-Szene dafür sorgte, dass Labels wie King und Savoy mehr als glücklich waren, ihn zu schneiden. Der Durchbruch gelang 1955, als Walking The Blues´´, ein Duett mit Teddy Mr. Bear´´ McRae, das hier erneut besuchte, Platz 6 in den R&B-Charts erreichte. Nach vielen Ablenkungen war Champion Jack wieder auf dem richtigen Weg....... Im selben Jahr spielte er im Juni eine New Yorker Session mit dem ehemaligen Kinderstar Little Willie John, dessen Leben 1968 tragisch enden würde, als er im Gefängnis an Lungenentzündung starb, nachdem er einen Totschlag verübt hatte. Unsere Compilation enthält zwei von nur drei Tracks, die Jack und Willie zusammenschneiden würden: Einer der Songs, Titus Turners All Around The World´´, würde sich in diesem Jahr als Top-10-Pop-Hit für Willie erweisen und beinhaltet hier Unterstützung von Willis Jackson (Tenorsaxophon), Mickey Baker (Gitarre), Ivan Rolle (Bass) und Calvin Shields (Schlagzeug). Die Moniker Groove und Vik waren weitere Labels, die Champion Jacks Blues-Gepäck bereicherten, da er den Rassismus, dem er in der amerikanischen Gesellschaft begegnete, ermüdet hatte und beschloss, seine Talente nach Europa zu bringen. Das Publikum dort war erfreut, eine Legende in der Mitte zu haben, und Musiker aus den Reihen Free, Chicken Shack und The Rolling Stones strömten herbei, um mit ihm zu spielen und Authentizität durch Assoziation zu genießen. Mickey Baker - bereits 1955 bei den Dupree/Willie John-Sessions dabei, ein Hitmaker im folgenden Jahr mit Love Is Strange´´ und heute in Paris ansässig - begleitete Jack auch oft bei seiner ausgedehnten Europa-Tournee, die ihn in der Schweiz, England, Schweden und schließlich in Deutschland heimisch machte. Überall auf der Welt´ in der Tat....... Duprees triumphale Rückkehr nach Hause, um das New Orleans Jazz and Heritage Festival 1990 zu spielen, führte zu einem Live-Album und einer wiederholten Buchung. Aber weitere Anerkennung wurde durch seinen Tod im Januar 1992 in Hannover, Deutschland, zunichte gemacht. Fats Domino war nur ein Klavierspieler aus New Orleans, der von Duprees bahnbrechendem Beispiel profitiert hat - in der Tat war eine seiner frühesten Aufnahmen eine

Anbieter: Bear Family Recor...
Stand: 15.08.2019
Zum Angebot
Schwarzer Tee Darjeeling Blend Second Flush Bio
19,90 € *
zzgl. 5,95 € Versand

Dieser volle Blend mit dem typischen Muskatell-Geschmack und der malzigen Note wird in ausgesuchten Gärten Darjeelings kontrolliert biologisch angebaut. Er hat ein dunkelbraunes Blatt und eine braune Tassenfarbe.

Anbieter: paul-schrader.de
Stand: 12.10.2019
Zum Angebot
Schwarzer Tee Darjeeling Second Flush Namring F...
8,95 € *
zzgl. 5,95 € Versand

Ein kräftiger Darjeeling aus dem Traditions-Teegarten Namring. Er erstreckt sich auf einer Höhe von bis zu 1.450 Metern und ist mit ca. 18 km Länge einer der Größten im Darjeeling-Distrikt. Er war einer der ersten Gärten, die einen ausgezeichneten Second Flush auf den Markt brachten, der übrigens der teuerste der Welt ist. Der Second Flush hat ein hervorragend gleichmäßig gearbeitetes kurzes, braunes Blatt mit leicht nussigem Aroma und entwickelt im Aufguss eine kräftig-braune Farbe. Herzhaft und ergiebig. Second Flush: Die Second Flush-Tees, deren Ernte im Juni beginnt und im August endet, stellen den Höhepunkt der Darjeeling-Ernte dar. Diese Spitzentees vergleicht man in Kennerkreisen mit Bordeaux-Weinen. Nur wenige Teegärten produzieren die echten Second Flush-Tees, die sich durch ein besonderes Aroma auszeichnen, das al...

Anbieter: paul-schrader.de
Stand: 26.09.2019
Zum Angebot
Schwarzer Tee Darjeeling Second Flush Castleton...
10,95 € *
zzgl. 5,95 € Versand

Der ausgereifte und gehaltvolle Castleton-Darjeeling der Second Flush-Ernte wird in einem der kleineren Teegärten Darjeelings produziert. Ihn zeichnet ein kurzes, braunes und sehr gleichmäßiges Blatt aus, welches nach dem Aufguss eine klare, hellbraune Farbe zeigt. Schmeckt zu jeder Tageszeit. Second Flush: Die Second Flush-Tees, deren Ernte im Juni beginnt und im August endet, stellen den Höhepunkt der Darjeeling-Ernte dar. Diese Spitzentees vergleicht man in Kennerkreisen mit Bordeaux-Weinen. Nur wenige Teegärten produzieren die echten Second Flush-Tees, die sich durch ein besonderes Aroma auszeichnen, das als ´´Muscatel-Flavour´´ bekannt ist. Neben dem nussigen Aroma haben diese Tees einen kräftigen Geschmack, ein schönes Blatt mit etwas Tip und zählen zu den höchstbezahlten Tees der Welt.

Anbieter: paul-schrader.de
Stand: 26.09.2019
Zum Angebot
Schwarzer Tee Darjeeling Second Flush Jungpana ...
9,50 € *
zzgl. 5,95 € Versand

Kräftiger Tee mit vollendeter Duft- und Aromafülle und dem typischen Muscatel-Flavour. In den auf 1.300 Metern Höhe gelegenen Teegärten in den Vorbergen des Himalaya-Gebirges werden Tees mit dunkel-braunem Blatt und wenig weißen Tips produziert. In der Tasse entwickelt der Jungpana ein angenehm, leicht süßes Aroma bei hellbraunen Farbe. Second Flush: Die Second Flush-Tees, deren Ernte im Juni beginnt und im August endet, stellen den Höhepunkt der Darjeeling-Ernte dar. Diese Spitzentees vergleicht man in Kennerkreisen mit Bordeaux-Weinen. Nur wenige Teegärten produzieren die echten Second Flush-Tees, die sich durch ein besonderes Aroma auszeichnen, das als ´´Muscatel-Flavour´´ bekannt ist. Neben dem nussigen Aroma haben diese Tees einen kräftigen Geschmack, ein schönes Blatt mit etwas Tip und zählen zu den höchstbezahlten...

Anbieter: paul-schrader.de
Stand: 26.09.2019
Zum Angebot
Schwarzer Tee Darjeeling Second Flush Margaret´...
13,95 € *
zzgl. 5,95 € Versand

Ein eleganter Tee der Second Flush-Ernte mit einer zarter Süße. Der traditionelle Teegarten Margaret’s Hope liegt im Herzen Darjeelings und ist für seine gleichbleibend herausragende Qualität bekannt. Der vollmundige Tee mit kurzem, braunem Blatt und vereinzelt weißen Tips zeichnet sich durch eine herbe nussige Muskatell-Note und die satte, bernsteinfarbene Tassenfarbe aus. Second Flush: Die Second Flush-Tees, deren Ernte im Juni beginnt und im August endet, stellen den Höhepunkt der Darjeeling-Ernte dar. Diese Spitzentees vergleicht man in Kennerkreisen mit Bordeaux-Weinen. Nur wenige Teegärten produzieren die echten Second Flush-Tees, die sich durch ein besonderes Aroma auszeichnen, das als ´´Muscatel-Flavour´´ bekannt ist. Neben dem nussigen Aroma haben diese Tees einen kräftigen Geschmack, ein schönes Blatt mit etwas Tip und z&aum...

Anbieter: paul-schrader.de
Stand: 10.10.2019
Zum Angebot
Darjeeling FOP1
3,50 € *
zzgl. 5,95 € Versand

Ein Darjeeling, der sich mit seinem runden Geschmack und dem leicht kräftigen Aroma als guter Alltagstee eignet. Ein mit Sorgfalt gepflückter Second Flush Tee mit einem drahtigen Blatt und gold-brauner Tassenfarbe.

Anbieter: paul-schrader.de
Stand: 26.09.2019
Zum Angebot
Tee Nr. 12 Schwarzer Tee Darjeeling Flowery Ora...
6,95 € *
zzgl. 5,95 € Versand

Unsere Sorte 12 besticht durch die leicht nussige Muskatellnote im Geschmack. Nur die besten Second Flush Gartentees der jeweiligen Erntezeit aus kontrolliert biolo­gischem Anbau werden für diese Mischung, deren Rezept auf die Gründerzeit der Firma Schrader zurückgeht, eingesetzt. Das braune Blatt mit vereinzelten Tipps ergibt beim Aufguss eine dunkelbraune Tassenfarbe. Ein qualitativ hochwertiger Tee für Liebhaber ausgewogener Second Flush Mischungen.

Anbieter: paul-schrader.de
Stand: 26.09.2019
Zum Angebot
Rauf Tee Schwarzer Tee Darjeeling FOP
5,10 € *
zzgl. 5,95 € Versand

Der Darjeeling FOP ist ein fein gepflückter Blatt-Tee aus der Sommerernte, dem ´´Second Flush´´. Das Blatt ist drahtig und mit hellen Spitzen, den Tips, versehen.Die Tasse ist gold-braun und bringt ein leichtes, kräftiges Aroma. Dieser Tee bietet Ihnen einen vollmundigen Geschmack und eignet sich als guter Alltagstee.

Anbieter: paul-schrader.de
Stand: 26.09.2019
Zum Angebot